Main Content

Hund

Seit dem 14. August 2011 sind wir auf den Hund gekommen. Nach langem Überlegen und zwischenzeitlichen Favoriten wie Labrador haben wir uns für einen Parson Russel Terrier entschieden.

Ein Parson Russel Terrier ist eng verwandt mit dem bekannteren Jack Russel Terrier. Der wesentliche Unterschied ist, dass die Parsons ca. 5 ... 6 cm größer sind. Es sind sehr intelligente Tiere, denen man viele Dinge beibringen kann, jedoch kann dies auch ins Gegenteil ausschlagen. Werden sie nicht gut erzogen und bleiben im Menschen-Rudel immer an letzter Stelle kann sich schnell ein Terror-Terrier entwickeln.

 

 

 Das ist uns bis jetzt erspart geblieben. Durch das Wohnen im Mehrgenerationenhaus (Großeltern, Eltern und Sohn) hat der Hund eine 24 h Rundumbetreuung und wird im Jahr ca. 2000 km Gassi geführt.

 

Parson Russel Terrier

 

Bei uns ist der Parson ein Familienhund, mit dem wir rundum glücklich sind. Natürlich ließe er sich auch als Jagdhund ausbilden.

 

Parson Russel Terrier Rico

 


Side Column